Kokos Nudelsuppe



Durch Verbindungsabbrüche ist das Video leider dreigeteilt. Hier aber die drei einzelnen Segmente:
Part 1:

Part 2:

Part 3:

Zutaten
  • 2-3 Hähnchenbrustfilets
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 1 Brokkoli
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 30g frischer Ingwer
  • 2EL Tomatenmark
  • 2 Dosen Kokosmilch Cremig
  • 500ml Brühe
  • 3EL Öl
  • 1EL Erdnussmuß
  • 1 rote Chili
  • 2EL Sojasauce
  • 200g Reisband/Mie-Nudeln
  • Salz
  • Currypulver
  • Chicken Curry Gewürzmischung
  • Handvoll geröstete Erdnüsse pikant
  • Frischer Koriander und Röstzwiebeln als Topping

1. Zuerst Hähnchen, Zucchini, Brokkoli, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Chili, Ingwer klein schneiden. Ggf. putzen/waschen/schälen.
2. Alles gut anbraten. Knoblauch, Chili und Ingwer eher gegen Ende mit dem Tomatenmark hineingeben.
3. Mit der Kokosmilch und Brühe ablöschen und das Erdnussmuß unterrühren und mit Sojasauce verfeinern.
4. Mit Salz, Currypulver und Chicken Curry Gewürzmischung abschmecken und 5-10 Minuten köcheln lassen.
5. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsangabe kochen.
6. Nüsse klein hacken. Koriander zupfen.
4. Die fertigen Nudeln nun in eine Schale geben und die Suppe daraufgeben. Mit den Erdnüssen, Röstzwiebeln und Koriander garnieren und servieren.

Als Alternative könnte man auch einfach Ramen oder Udon hernehmen.

Lasst es Euch schmecken!

Leave a Reply